Heizung, Sanitär & Co

FAQ

Wie lange kann ich meine Ölheizung noch verwenden?

Im Neubau sind Ölheizungen schon verboten, in der Sanierung ist sie nur noch in einzelnen Fällen erlaubt. Wo es Sinn macht, eine Ölheizung zu sanieren, muss man im Einzelfall klären. Die Zukunft geht auf jeden Fall in Richtung „weg vom Öl“

Der grobe Fahrplan der österreichischen Bundesregierung sieht wie folgt aus: 

  • Ab 2021 sind keine Ölkessel mehr beim Heizungstausch erlaubt.
  • Ab 2025 besteht eine Tauschpflicht für Ölkessel, die älter als 25 Jahre sind.
  • Ab 2035 gibt es in Österreich keine Ölkessel mehr.

Wann ist eine Wärmepumpe sinnvoll?

Eine Wärmepumpenanlage ist als Niedertemperaturheizung für niedrige Vorlauftemperaturen konzipiert. Das schließt aber ein altes Heizsystem mit Heizkörpern und höheren Vorlauftemperaturen nicht zwangsläufig aus.

Die Anschaffungskosten einer Wärmepumpenanlage sind im Vergleich zu einem herkömmlichen System etwas höher. In Summe und über die Jahre gesehen, ist sie aber nachhaltiger und rentabler.

Bekomme ich bei Becker ein fixfertiges Bad?

Bei uns bekommen Sie von der Planung Ihres Traumbades bis zu seiner Fertigstellung alles aus einer Hand.

Wir erstellen einen zeitlichen Ablauf und sorgen dafür, dass vom Installateur über den Fliesenleger, Elektriker, Trockenbauer, Maler und, wen es sonst noch für die Arbeiten an Ihrem Wunschbad braucht, alle termingerecht zur Stelle sind.
Zurücklehnen und entspannen – das ist alles, was Sie tun müssen.

Sind auch kleine Badsanierungen möglich?

Von uns erhalten Sie natürlich auch Lösungen für kleinere Badsanierungen, bei denen nicht gleich das gesamte Bad verändert und renoviert werden muss.

Man kann nur jene Bereiche sanieren, bei denen dringender Bedarf besteht. Zum Beispiel können wir Ihr Bad barrierefrei machen, indem wir die Badewanne entfernen und stattessen einen geräumigeren bodenebenen Duschplatz installieren.

Wir sind für Sie da!

Profitieren Sie von unseren Leistungen und unserem schnellen und professionellen Service.

  Anfragen